Geburtstagsfeier: Vier Jahre Freikost Deinet

Heute am Pfingstmontag haben wir still und heimlich unseren 4. Geburtstag gefeiert.

Vier Jahre Freikost…

Bilder aus der Anfangszeit erinnern uns daran, dass sich seit der Eröffnung vieles verändert hat. Wir Freiköstler waren das zweite verpackungsfreie Geschäft in Deutschland. Wir hatten keine Vorbilder und keine Erfahrungswerte. Wir haben ausprobiert und weiterentwickelt, ausprobiert und weiterentwickelt, ausprobiert und weiterentwickelt… Lehrgeld mussten wir zahlen und manche Kritik ertragen, wenn wir Dinge verworfen und verändert haben. Manch einen Kunden haben wir dabei verloren, und viele neue dazugewonnen. Wir freuen uns über eine wachsende Freikost Gemeinschaft mit schönen Begegnungen, inspirierenden Menschen und einem verantwortungs- und genussvollem Lebensmittelkonsum.

Vier Jahre Freikost Deinet. Darauf sind wir stolz:

–  Wir bieten mehr als 150 Lebensmittel lose in Spendern zum Selbstabfüllen an

    

–  Ein gutes Naturkosmetikangebot mit verpackungsfreien Alternativen für die Haar-, Körper- und Zahnpflege sowie Haushaltsmittel

 

–  Unser Obst- und Gemüsesortiment: Große Auswahl, knackig und frisch, regionaler-saisonaler Schwerpunkt und natürlich plastikfrei

    

–  Unser Käsesortiment: Eine feine Auswahl an Rohmilch-Hofkäsen von Käsehandwerkern aus dem Umland sowie traditionelle Käsesorten und Spezialitäten aus Europa

 

–  Unser Brot- und Feingebäcksortiment von handwerklich arbeitenden Demeter-Bäckereien sowie unsere Freikost Kekse und andere unverpackte Leckereien

 

–  Unser Mittagstisch: täglich frisch gekochte Salate, Suppen, Curries und Eintöpfe aus besten biologischen Zutaten. Zum Verzehr in unserem Bistro oder zum Mitnehmen im Pfandglas

–  Ein hoher Anteil an regionalen Erzeugnissen von kleinbäuerlichen Höfen und Handwerksbetrieben in allen Warengruppen

–  Unsere Kunden: Individuell, charaktervoll, abwechslungsreich, verantwortungsvoll, freundschaftlich, empathisch, sympathisch, humorvoll – tägliche Motivation und Freude für und an unserem Tagewerk.

Dafür sagen wir ein herzliches Dankeschön!