Neuigkeiten

Frisch eingeradelt: Schokofahrt-Schoki

17 Bonner Radlerinnen und Radler haben 250 kg feinste Fairtrade-Schokolade mit Lasten-, Touren-, Rennrädern sowie einem Tandem nach Bonn gefahren. Mit gutem Gewissen genießen: Emissonsarm, Bio und Fair. Die Kakaobohnen für die Schokolade wurden aus der Karibik mit einem Segelschiff verschifft und per Lastenfahrrad nach Bonn gebracht. Der Kakao wird unter biologischen, nachhaltigen und fairen Bedingungen angebaut, geerntet und gehandelt.

Die Schokofahrt ist eine dezentral organisierte, private Fahrradtour für den emissionsfreien Transport von Schokolade. Mit der Aktion möchten RadfahrerInnen auf nachhaltige Mobilität, CO2-neutralen Transport und bewussten Genuss aufmerksam machen. Von jeder verkauften Tafel gehen 50 Cent an das Lastenradprojekt Bolle Bonn von Bonn im Wandel e.V..

Die Schokofahrt-Schokolade ist ab sofort bei uns erhältlich. Solange der Vorrat reicht!

Weiterlesen…

Bolle – Deine freien Lastenräder für Bonn

Schokofahrt.de

Twitterbeitrag: Schokofahrt Bonn

Instagram: Schokofahrt Bonn

Bonn blüht und summt

Engagierte Bonner BürgerInnen von der Transition Town Gruppe Bonn im Wandel haben letztes Jahr das Projekt “Bonn blüht und summt” ins Leben gerufen.

Die Vision: Wir decken den Insekten den Tisch. Überall  in Bonn und Umgebung entstehen blühende Inseln. Schmetterlinge, Wild-und Honigbienen  schaukeln und summen über die Blüten und finden reichlich Nahrung.

Von der Vision zur Realität: Jeder kann mitmachen und einen Blühquadratmeter, Blühstreifen oder eine Blühwiese säen, Bienenbotschafter werden oder das Projekt mit einer Spende unterstützen.

Kostenfreies Saatgut erhält man an unterschiedlichen Verteilerstationen – auch bei Freikost Deinet.

Im Jahr 2018 haben 400 Menschen, 10 Schulen und 10 Gemeinschaftsgärten mitgemacht! Das Projekt ist von der „UN-Dekade Biologische Vielfalt“ ausgezeichnet worden. Auf gehts!

mehr erfahren…

Danke an die Doulas des Bonner Geburtshauses

Heute haben wir 800 € an den DOULA e.V. des Bonner Geburtshauses gespendet. Über 500 € haben wir von unseren Kunden anlässlich der Geburt unserer Tochter erhalten. Wir sind sehr dankbar, dass wir erneut von den wunderbaren Hebammen (Doulas) des Bonner Geburtshauses begleitet worden sind.

“Doula” stammt aus dem altgriechischen und bedeutet: Die dienende und schützende Begleiterin. Sie hat Kinder selbst ausgetragen, geboren und aufgezogen. Und sie gibt ihr Wissen an andere weiter.

Diese kompetenten, einfühlsamen, starken und klugen Frauen leisten großartige Arbeit und nehmen hohe Strapazen und Risiken auf sich. Diese Institution und diesen Berufsstand gilt es zu erhalten. Vielen Dank für Ihre Unterstützung !

Deutschlandfunk berichtet: “Lose Zutaten”

Ein Interview aus den ersten Freikost-Stunden “Lose Zutaten” von Christian Schmitt / Deutschlandfunk. Nach fast fünf Jahren Freikost Deinet ist das Interview mit Tim Deinet immer noch topaktuell und hörenswert.

Interview anhören

Radio Bonn/Rhein-Sieg  berichtet…

Im Juni 2017 führte Martin Niehus ein ausführliches Interview mit der Inhaberin Hilke Deinet über das Konzept, Beweg- und Hintergründe, Entstehung und Entwicklung von Freikost Deinet für Radio Bonn Rhein Sieg:


Deutsche Welle: Einkaufen ohne Plastik

Maike Verlaat berichtet über verpackungsfreies Einkaufen bei Freikost Deinet

April 2016

Plastikfasten in der Fastenzeit

Dosen und Gläser statt Plastik
Ein Beitrag von Melanie Trimborn – Domradio Köln

Freikost Deinet goes Paris: #WeAreTheClimateGeneration

Zur Klimakonferenz in Paris startet die europäische Kampagne #WeAreTheClimateGeneration, die auf die Bedeutung des Klimawandels aufmerksam machen will. In 7 Ländern haben 7 Fotografen 7 Familien ausgewählt und mit Vertretern von drei Generationen fotografiert.
Mit der dritten Generation im Bauch hat Fotografin Mirène Schmitz Freikost Inhaberin Hilke Deinet mit Ihrem Schwiegervater und Freikost Koch Manfred Deinet im Geschäft festgehalten.
Unsere Botschaft: „Wir haben es satt darauf zu warten, dass aus Worten Taten werden“
Und fangen schon mal an…
Weitere Informationen zum Projekt:
www.wearetheclimategeneration.com/de

Einkaufen ohne Verpackung bei “Freikost Deinet” in Bonn

Eine Reportage von Thomas Köster für das Alumniportal Deutschland.

“Ich nehm’s ohne”

Die Zeit berichtet über Verbraucher, die verpackungsfreie Selbstexperimente durchführen, und Läden wie Freikost Deinet, die das ermöglichen.
Zum Bericht

WDR 5 zu Besuch bei Freikost Deinet

Die EU möchte den Verbrauch von Plastiktüten reduzieren. Freikost Deinet macht es vor. WDR 5 hat uns besucht und berichtet.
Bericht anhören

Freikost Deinet bei SWR1:
Die EU will den Verbrauch von Plastiktüten einschränken